Carry Loop Line - Trageschlaufen mit Trageleine

 Dank der Carry Loop Line - den Trageschlaufen

mit Leine, können nun auch separate, ausgehängte

Fensterflügel bequemer und einfacher gehoben und

getragen werden. (DBGM 20 2019 000 240)

 

Das Fenstertragesystem Carry Loop Line besteht aus

einer hochfesten Leine und zwei mit Leinenklemmen

ausgestatteten gepolsterten Tragegeschlaufen.

 

Tragkraft pro Trageschlaufe max. 100 kg.

 

Preise bitte auf Anfrage.

 

 1. Schritt: Trageleine unter dem Fensterflügel

längs und hinter den Schließzapfen und in der

Beschlagsnut positionieren.

 

 

Leinenführung von

unten betrachtet.

 

 

 

2. Schritt: Beide Leinenklemmen an die unteren Ecken

des Fensterflügels heranschieben und festklemmen.

 

3. Schritt: ... und schon kann es losgehen.

Die breiten Trageschaufen 50 mm bieten mit den

zusätzlichen Gurtpolster einen hohen Tragekomfort.

 

Die ca. 3,5 m lange Trageleine besteht aus einem

hochfesten Ø 10 mm Hohlgeflecht.

 

Auch die Seilklemmen und die rostfreie Gurtbefestigung gewerden der enormen Tragebelastung gerecht.

 

Mit dem Fenstertragesystem Carry Loop Line können

Fensterflügel mit einer Breite von bis zu 1,8 m manuelle

gehoben und getragen werden.